DHB – ein Verein mit langer Tradition

Der im Jahre 1915 als Deutscher Hausfrauenbund gegründete Verband entstand im Hintergrund der Frauenbewegung, nachdem sich BErufsgruppen wie Hebammen oder Lehrerinnen schon vorher in VEreinen organisiert hatten. Zu den frühen Zielen gehörte eine verbesserte berufliche Bildung der im Haushalt tätigen Frauen, etwa hinsichtlich deren volkswirtschaftlicher oder ernährungshygienischer Qualifikation, aber auch die Beeinflussung von Preisbewegung für Lebensmittel. Der Bund setzte schließlich auch Anerkennung der Hausarbeit als qualifizierte Berufsarbeit durch und etablierte ab 1925 eine deutschlandweite Meisterprüfungsordnung für Hauswirtschaft.

 

Auch prüfte und bewertet der DHB hauswirtschaftliche Geräte und zeichnete sie bei Erfolg mit seinem Gütezeichen, einer Stilisierten Sonne, aus. Als Vorläufer der ersten Verbraucherzentralen wurde 1927 in Berlin die "Hauswirtschaftliche EInkaufsberatung und Auskunftsdienst" gegründet.

 

Einer INtegration in die nationalsozialischte "Reichsgemeinschaft Deutscher Hausfrauen" entzog sich der DHB durch seine Selbstauflösung im Jahre 1935. In der Nachkriegszeit wurde er in Form zahlreicher Ortsverbände wiederbegründet.

 

Zun Ende des Jahres 2020 löste sich der Landesverband Schleswig-Holstein auf. Nach 75 Jahren der Zugehörigkeit zum DHB-Netzwerk Haushalt wurde der Ortsverband Kiel im Jahr 2021 ein eigenständiger Verein mit bewusst sozialpädagogischer Ausrichtung.

 

Wir sind klein und hoffen getreu unserem Slogan DENKEN HANDELN BEWEGEN zu etwas Großem zu wachsen.

Teil des DHB werden

Sie Interessieren sich für eine Mitgliedschaft in unserem Verein? Dann nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf. Wir informieren Sie gerne über unsere Aufnahmebedingungen und helfen bei allen weiteren Fragen.

 

 

Unsere Satzung

Vorsitzende

1. Vorsitzende Hanne Krause
Lerchenstrasse 19a

Tel: 0431/62025

Fax: 0431/3853142

h.krause@dhb-kiel.de oder info@dhb-kiel.de
 

Zertifikat

Druckversion Druckversion | Sitemap
© DHB - Kiel e.V.